ProjectWorkers - Eventagentur in Berlin

ProjectWorkers - Internetagentur in Berlin

ProjectWorkers - Vertriebsagentur in Berlin

ProjectWorkers - Werbeagentur in Berlin

Der Blog für Marketingexperten

Werbetracking in IOS6 abschalten

Bewertung:  / 9
SchwachSuper 
Werbetracking in IOS6 abschalten : 4.7 von maximal 5 Sternen - basierend auf 9 Bewertungen.

Mit der Einführung von IOS 6 hat Apple ein neues System zur User spezifischen Werbung eingeführt. Das Ad-Tracking. Lt. Aussage von Apple geht es um eine temporäre Werbungs-ID, also eine Gerätekennung, die an Werbenetzwerke übermittelt wird, damit diese an das Device interessenbasierte Werbung schicken darf... Allerdings lässt sich das unterbinden.

Der Hersteller aus Cupertino hat diese Neuerung seines Betriebssystems wie folgt kommentiert:

"OS 6 führt die Werbungs-ID ein, eine temporäre Gerätekennung, die keine Rückschlüsse auf die Person erlaubt und die von Werbenetzwerken verwendet wird, um Ihnen die Kontrolle über den Einsatz von Tracking-Methoden durch Werbefirmen zu ermöglichen. Wenn Sie festlegen, dass das Ad-Tracking eingeschränkt werden soll, dürfen Werbenetzwerke, die die Werbungs-ID verwenden, keine Informationen mehr sammeln, um Ihnen interessenbasierte Werbung zu senden. Zukünftig müssen alle Werbenetzwerke die Werbungs-ID verwenden."

Wer allerdings keinen Wert auf die Weitergabe seiner - wie auch immer verschlüsselten Daten - legt, kann diese Funktion seines iPhones, iPads oder iPods mit folgenden, einfachen Mitteln lahmlegen, denn wer möchte schon "die Kontrolle über den Einsatz von Tracking-Methoden durch Werbefirmen" ermöglichen ?

Und so wird die werksseitig aktivierte Option abgeschaltet:

ios6adtrack

In "Einstellungen" gehen, "Allgemein", "Info", "Werbung", "Ad-Tracking beschränken". Dort den Schieberegler auf "off". Damit ist diese Funktion abgeschaltet...

 

 

Werbung
Aktuelle Seite: Home Marketingblog Werbetracking in IOS6 abschalten