ProjectWorkers - Eventagentur in Berlin

ProjectWorkers - Internetagentur in Berlin

ProjectWorkers - Vertriebsagentur in Berlin

ProjectWorkers - Werbeagentur in Berlin

Der Blog für Marketingexperten

Schulbücher im Apple iTunes Store

Bewertung:  / 2
SchwachSuper 
Schulbücher im Apple iTunes Store : 5.0 von maximal 5 Sternen - basierend auf 2 Bewertungen.

Apple kehrt zurück zu seinen Wurzeln. Wie schon bereits in der Startphase des damals jungen Unternehmens aus Cupertino, als die beiden Mitgründer Steve Jobs und Steve Wozniak ungeahnte Erfolge mit der amerikanischen Studentenschaft durch den Verkauf des legendären Apple II erzielten, schickt sich Apple jetzt an, mit neuen Zielen an die Schulen zurückzukehren.

Jobs erzählte bereits seinem Biografen "Das Bildungssystem ist hoffnungslos veraltet und es sei absurd, dass der Unterricht an den Schulen immer noch darauf hinauslaufe, dass ein Lehrer an der Tafel stünde und mit Textbüchern arbeite. Alle Bücher, Lernmaterialien und Leistungsprüfungen müssten digital, interaktiv und auf jeden Schüler zugeschnitten sein und Rückmeldungen in Echtzeit liefern können." Genau das kündigte das Unternehmen jetzt bei seiner Präsentation im New Yorker Guggenheim Museum an und startete seine Offensive mit den Verlagen McGraw-Hill, Pearson und Houghton Mifflin Harcourt, die nach Apple-Angaben für 90 Prozent aller Schulbuchverkäufe in den USA stehen. Wie "DIE WELT" in ihrem diesbezüglichen Artikel berichtete, zeigte Apple-Manager Phil Schiller die Visionen des Unternehmens sehr überzeugend auf. Die Schüler sollen nach Willen des Managers zukünftig keine Bücher, sondern nur noch ein iPad in ihrer Schultasche tragen und ihre Bücher im hauseigenen iBookstore kaufen. Er stellte dafür einen Preis von rund 15 Dollar in Aussicht. Für das Unternehmen rechnet sich diese Aktivität in jedem Falle, es profitiert ja nicht nur von den verkauften Geräten, sondern erhält auch von jedem Buch eine Provision von 30%. Immerhin ist der Markt für Schulbücher in USA 10 Milliarden Dollar groß, in Deutschland sind es immerhin noch 455 Millionen Euro, die mit analogen und digitalen Bildungsmedien umgesetzt werden. Wir finden, ein genialer Schachzug des kürzlich verstorbenen Visionärs und ein gewaltiges Vermächtnis.

Werbung
Aktuelle Seite: Home Marketingblog Schulbücher im Apple iTunes Store